Zum Inhalt springen

Wohnen

Räume einrichten, zum Beispiel kleines Bad

Vor allem in Altbauten sind kleine Badezimmer oft ein Problem, dieses einzurichten ist nicht gerade einfach. Vor allem trifft das dann zu, wenn man doch so manche Artikel im bathroom-1178723_640Badezimmer unterbringen möchte. Um das zu bewerkstelligen, benötigt ein kleines Badezimmer möglichst viel Stauraum, der gleichzeitig auch als Nutzfläche geeignet ist. In diesem Fall wäre zum Beispiel ein Doppelwaschbecken mit großer Ablagefläche eine nützliche Vorrichtung. Zusätzlich im Badezimmer befindliche Bastkörbe machen sich sehr gut und bieten zusätzlichen Stauraum. Hier können zum Beispiel Handtücher und Kosmetikartikel aufbewahrt werden.

Weitere Tipps

Ein Spiegelschrank mit Eckregal zum Beispiel nimmt wenig Platz weg, bietet aber zugleich Stauraum. Badesachen und Kosmetik können dort dekorativ verstaut werden. Sehr platzsparend sind auch Querstangen knapp unter der Decke montiert, diese können gleichzeitig als Wäscheständer und Garderobe verwendet werden. Mit Kleiderbügeln kann hier unendlich viel Kleidung angehangen werden.

Weiterlesen →

Einen Tresor sicher einbauen

Allgemein

safe-247392_640Wer Wertsachen in der eigenen Wohnung, eigenen Haus verwahrt, sollte für einen sicheren Aufbewahrungsort sorgen. Dafür eignen sich vor allem Tresore, diese bieten eine gute
Sicherheit gegen Diebstahl und Einbruch. Allerdings gehören diese sicher eingebaut, um dementsprechende Sicherheit zu bieten. Möbeltransporte sind diesbezüglich weniger sicher, besser dafür sind Tresore geeignet. Eine stabile Verankerung ist das A & O eines sicheren Einbaus. Wird ein Tresor bestellt, dann ist die Montage und Verankerung dieses Produktes alleine Sache des Käufers. Ausnahme: Der Tresor wird von einer speziellen Firma geliefert und eingebaut, Voraussetzung ist allerdings auch, dass die vertraglichen Vorgaben dafür erbracht werden.

Empfehlungen sicherer Einbau Tresor

Die Verankerungen die sich am Tresor befinden sind in der Regel geprüft und entsprechen dem gewöhnlichen Sicherheits-Standard. Aber es kommt nicht nur auf den Artikel und die vorhandenen Montagemittel, sondern auch für einen geeigneten Montageuntergrund darauf an, um eine fachgerechte Befestigung sorgen zu können.

Weiterlesen →

Mediterraner Einrichtungsstil

Wenn die Erinnerungen an den letzten Urlaub im Süden noch frisch sind, oder man es kaum erwarten kann, bis es einen endlich wieder nach Italien, Griechenland oder in ein anderes sonniges Land zieht, dann lässt sich das mediterrane Lebensgefühl auch ein wenig ins eigene Zuhause holen. Wer ein paar Einrichtungs-Basics beherzigt, kann ein bisschen Finca-Feeling im Eigenheim genießen.

Natürlichkeit und Wärme dominieren

oranges-1117642_640Ein wichtiges Kriterium für den mediterranen Wohnstil ist die Natürlichkeit der verwendeten Materialien. Es sollte so wirken, als würde man einen Spaziergang durch die Toscana machen, daher empfehlen sich Materialien wie Stein, Rattan und natürlich Holz. Alles was dunkel, kühl und streng wirkt, hat bei einer mediterranen Einrichtung nichts zu suchen. Wer sich mediterran einrichtet, der sorgt automatisch für ein besonderes Wohlgefühl in seinem Heim.

Das gesamte Ambiente verändert sich, wenn auf Natürlichkeit und warme Farben Wert gelegt wird. Orange-, Gelb- und Rottöne sind hier immer eine gute Wahl und wecken Assoziationen an warme Sommertage. Überhaupt ist der gesamte mediterrane Wohnstil ein Spiel mit den Emotionen und der Vorstellungskraft. Selbst in einer Stadtwohnung mit kleinem Balkon lässt sich ein persönliches Refugium mit dem Charme des Südens schaffen, wenn man geschickt dekoriert und arrangiert.

Weiterlesen →