Skip to content

Ist das Wohngebäude richtig versichert?

Ob Sie gerade ein Haus gebaut oder eine Immobilie erworben haben, Sie sollten sich zeitgerecht um eine Immobilienversicherung kümmern. Diese trägt den Kapitalaufwand am Eigenheim, per exemplum nach Unfällen wegen Implosion, Frostschäden an der Leitung oder Sturm. Obendrein können Sie als Erweiterung der Deckung gleichfalls eine Versicherung bei Elementarschäden hinzufügen, insofern Ihr Gebäude an einem Risikoort gebaut wurde. Die Elementarschadenversicherung bezahlt Unkosten nach einem Unglück durch beispielsweise Hochwasser, starken Regen, Erdrutsch sowie schwere Schneelasten.

Der Versicherungsvertrag muss nicht viel kosten

Ehe Sie sich allerdings für eine Gebäudeversicherung entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall einen Wohngebäudeversicherung Vergleich online handhaben.

Hier geben Sie Ihre Daten in den Vergleich Rechner Haus Versicherung ein und kriegen sofort eine weitschweifige Zusammenfassung der ungleichartigen Versicherer und Angebote. In der Regel können Sie mit einem Austausch der Immobilienversicherung eine Menge Euros jährlich zusammenstreichen. Darüber hinaus ist es machbar nach Auswahl der geeigneten Versicherung, diese schnurstracks im World Wide Web zu besiegeln. Ohne Frage identifizieren Sie anhand des Gebäudeversicherung Vergleich gleichwohl eine kosteneffektive Sicherung mit perfekten Versicherungsleistungen für Ihren Anspruch.

Den Rasen optimal pflegen

Lassen Sie Ihren Rasen erstrahlen mit den richtigen Pflegehinweisen

Ein leuchtend grüner und hergerichteter Rasen sollte in jedem Garten vorzufinden sein, da sind sich die Gartenfans auf der Welt einig. Doch häufig sieht der eigene Rasen nicht so aus, wie man ihn sich selber wünscht. Kleepflanzen und andere Gewächse vernichtet mitunter das Erscheinungsbild vom gepflegten Rasen. Ab und an steckt dann auch noch ein kleine schwarze Erdbewohner seine Nase durch den Rasen und zerstört das Erscheinungsbild vom Rasen vollkommen.

Für einen Gartenfreund sind solche Beeinträchtigungen nur schwer hinzunehmen. Wir geben Ihnen einen Ratschlag wie Sie die Grünflächen am Jahresanfang so pflegen, dass dieser den ganzen Sommer in einem schönen Grün erblüht.

Die Pflege des Rasens

Die Pflege des Rasens muss bereits in den Frühjahrsmonaten, wenn die Sonne die Erde kitzelt, begonnen werden. Damit die Grünfläche gesund bleibt, sind vor allem Rasenmäharbeiten und Rasendünger besonders wichtig. Nun bekommen Sie von uns noch die richtigen Tipps, für eine schöne Rasenfläche.

Noch vor der Pflege des Rasen, sollten Sie den Rasen frei legen. Das heißt Blätter und Äste aus dem Winter die sich angesammelt haben vom Rasen entfernen. Haben Sie feuchte Stellen entdecken, die sich von dem Laub auf dem Rasen gebildet haben? Dann sollten Sie das Mähen noch vertagen, diese Stellen müssen im Vorfeld erst trocknen.

Die Tilgung in der Eigenheimfinanzierung

Welcher Ratensatz ist für die gewünschte Eigenheimfinanzierung der sinvollste?

Gerade bei der gewünschten Finanzierung sollte man auf sehr viele Kriterien achten. Neben preiswerten Zinsen sollte man zusätzlich auf Laufzeit, die abgeschlossene Kreditsumme und die Kreditabsicherung schauen. Hat man Finanzierungsunternehmen auftreiben können, welche bereit sind, eine Eigeneheimfinanzierung in der geplanten Höhe zu bieten, kommen wieder weitere Kriterien hinzu, die bedacht werden müssen.

Finanziert man seinen Neubau mit einem Kredit, so ist es wichtig auch bei der Abzahlung eine durchdachte Tilgungsbilanz zu besitzen. Bei der Tilgung oder der Berechnung der Darlehnsraten sind besonders Zinsen des Kredites und Abzahlung ein entscheidener Bestandteil.Bei einer Hausfinanzierung mit Bank ist es erachtenswert jeden Euro, welcher nicht für die Zinszahlung genutzt wird, in die Darlehnstilgung zu investieren.

Speziell könnte die Kredittilgung also beispielsweise wie folgt ablaufen. Gehen wir davon aus, Sie haben eine Kreditsumme von 100.000 Euro für die Baufinanzierung bekommen mit einem Zinsbetrag von 3 Prozent. Die Abzahlung ist bei einem Prozent. Bei dieser Berechnung müssten Sie eine Rate von 333 Euro aufbringen.